Bibeldruck in Japan

30 Kilometer nördlich der japanischen Hauptstadt Tokio befindet sich die "New Life" Bibeldruckerei. Dort ist man mit der Herstellung von Bibeln und christlicher Literatur in vielen Sprachen beschäftigt. Große Rollen Offset Druckmaschinen laufen oft rund um die Uhr um den Bedarf an Bibeln zu decken. Vor allem in chinesisch, aber auch in vielen anderen asiatischen und afrikanischen Sprachen und Dialekten gibt es nicht genug Bibeln. Dieser Bibeldruck ist auf Spenden aus der ganzen Welt angewiesen. Auch unser Verein "Helfen wo Christen leiden - wo Kinder Hilfe brauchen" unterstützt diese Bibeldruckerei indem er von Zeit zu Zeit dort chinesische Bibeln bestellt, die dann von Mitarbeitern der Bibeldruckerei nach China zu den ständig wachsenden Hauskirchen gebracht werden. Weil das von den chinesischen Behörden nicht gerne gesehen wird, geschieht diese Überbringung meistens verdeckt. Während bei uns in den westlichen Ländern das Interesse am Wort Gottes zurückgeht, nimmt es in Asien und Afrika ständig zu. In Ländern wo Christen unterdrückt oder gar verfolgt werden und wo die christliche Kirche leidet ist man auf dieses Wort Gottes angewiesen. Helfen Sie uns die leidende Kirche mit diesem Wort Gottes zu versorgen.

Eine Mitshubishi A T 12 Rollenoffsetmaschine für den Bibeldruck
Hier lagern Bibeln und Neue Testamente nicht lange. Schon nach wenigen Tagen sind sie auf dem Weg in die Gemeinden